Über mich

„Eine meiner ersten Erinnerungen an Sport ist, dass ich damals mit 6 Jahren angefangen habe Fussball zu spielen und sich meine Leistung mehr darauf beschränkte Aschehäufchen zu bauen statt am Spielgeschehen teilzunehmen.

Heute sieht das Ganze schon etwas anders aus. Nach meinem Sport und Fitness Management Studium in den USA beendete ich meine fast 10 jährige Karriere als American Football Spieler und widmete mich dem coachen von Athleten. Mittlerweile beginnt und endet mein Tag mit CrossFit – meist coache ich eine Class, gebe Personal Training oder trainiere selber.

Meinen Wissensdurst investiere ich nun darin Workshops, Seminare, und Wettkämpfe zu besuchen, sowie Projekte zu schaffen, um mehr über das Entfachen des Leistungspotentials von Athleten zu lernen. Dabei geht es letztendlich nicht nur um Leistungssport, sondern darum die Fähigkeiten jedes Menschen optimal und maximal zu fördern. Die freie Zeit, die mir bleibt, verbringe ich mit lesen, Trainingspläne für meine Athleten schreiben, und Menschen, die mir am Herzen liegen.“